Dommuseum zu Salzburg

Dommuseum zu Salzburg
Das Museum ist in den Emporenrumen des Domes untergebracht, die schon an sich den Besuch lohnen. Denn diese frher teilweise als Kapellen genutzten Rume haben ihren barocken Dekor bewahrt und bieten ungewhnliche Ausblicke auf die Stadt und in den Dom. Unter den Kunstschtzen sind vor allem Goldschmiedewerke, Textilien, Skulpturen und Gemlde des Mittelalters und des Barock zu nennen. Zu den Hauptsehenswrdigkeiten zhlen das Rupertuskreuz aus dem 8. Jahrhundert, die Hostientaube aus Limoges, die Pretiosenmonstranz sowie Gemlde Paul Trogers und Reliefs Georg Raffael Donners.