Ferienspaß im Spielzeug Museum

Spielzeugmuseum

Das Spielzeug Museum bietet im Sommer ein buntes Ferienprogramm für kleine Museumsgäste:

Für Kinder von eins bis zwei Jahren werden die Sommer-Spielräume „Reisbad“ und „Klettergarten“ angeboten. Diese bieten eine geschützte Umgebung mit Spiel- und Bewegungsmaterial, das frei verwendet werden kann. Die Eltern sind dabei Beobachter. Da ist für jeden was dabei: „Kleine Künstler“ klecksen mit Pinsel und Spachtel, gestalten glitzernde Schatzkisten, bunte Windräder und vieles mehr.
Die Größeren können sich in den Kreativwerkstätten austoben und basteln schnittige Düsenjets, kunterbunte Indiaca-Bälle, lustige Wetterfrösche oder bauen selbst Instrumente.
Bei den Theaterwerkstätten wird ein Blick hinter die Kulissen geworfen und gezeigt was zum Theater spielen benötigt wird.
Im Bilderbuch-Theater werden Geschichten auf einer richtigen Papiertheater-Bühne gezeigt.
Das Bilderbuch-Kino präsentiert die Illustrationen einer Geschichte während ein Spielvermittler den Text dazu vorliest.

Wir freuen uns auf euch!